Weinagentur Marco Thoma

Weisswein

Weingut Dr. Heger, Ihringen

Das Weingut Dr. Heger liegt in der Gemeinde Ihringen (Bereich Kaiserstuhl) im deutschen Anbaugebiet Baden. Es wurde im Jahre 1935 von Dr. Max Heger gegründet, sein Sohn Wolfgang Heger führte es in den 1960er-Jahren an die Spitze der besten deutschen Weingüter. 1992 übernahm der Gründer-Enkel Joachim mit seiner Frau Silvia den Betrieb. Die Weinberge umfassen 20 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Schlossberg (Achkarren) und Winklerberg (Ihringen) auf Vulkan-Verwitterungsböden.

»Ihringer Winklerberg«
Grauburgunder trocken

Feinwürzig und mit einer für die Sorte seltenen Feingliedrigkeit im Bukett strahlt dieser Wein mit Aromen von weißen Blüten, Aprikosengelee, kandierten Limetten und einer Spur Vanille.

Das blitzende Säurespiel ist perfekt verwoben, nimmt dem dichten Fruchtkörper jedoch jegliche Schwere. Der dem Aufbau zu Grunde liegende, überaus charaktervolle mineralische Nerv zeigt echte Grand-Cru-Persönlichkeit, die innere Frische und geschliffene Textur am Gaumen präsentieren den Ihringer Winklerberg überaus animierend und anregend im Trinkfluss.

Stiftung Juliusspital, Würzburg

Mit 160 ha Gesamtrebfläche zählt das Weingut Juliusspital zu den größten deutschen Weingütern. Als einziges Weingut besitzt es Rebflächen in allen fünf fränkischen Paradelagen: Würzburger Stein, Randersackerer Pfülben, Iphöfer Julius-Echter-Berg, Rödelseer Küchenmeister und Escherndorfer Lump. Um die Individualität und die Besonderheit der Weine zu pflegen, erfolgt der Ausbau im 250 m langen Holzfasskeller unter dem historischen Fürstenbau des Juliusspitals in Würzburg. Neben einem Tankkeller und einem Flaschenlager prägen vor allem die 220 Eichenholzfässer, teilweise über 100 Jahre alt, die eingelagerten Spezialitäten.

»Würzburger Stein«
Silvaner Kabinett trocken

Strahlende Fruchtaromen von gelbem Apfel und Pfirsich, Stein-typische Mineralität, elegant balancierte Säure, pures Trinkvergnügen!

Der Würzburger Stein besitzt ein unglaubliches Wärmepotential! Er ist nach Süden ausgerichtet, vor Winden geschützt und zusätzlich mit dem Wärmepuffer der Stadt, sowie des Flusses ausgestattet. Bodengestein ist der für das Maindreieck typische Muschelkalk.

Weingüter Wegeler

Die Weingüter Wegeler sind ein familiengeführtes und traditionsbewusstes Unternehmen, seit 4 Generationen verbunden mit der Leidenschaft für den Riesling. Die ersten Weinberge im Rheingau erwarb Geheimrat Julius Wegeler bereits im Jahre 1882 und legte den Grundstock zu dem heute über 80 ha großen Weinbergsbesitz in besten Lagen.

»Geheimrat 'J'«
Riesling Spätlese trocken

Anläßlich des 150. Geburtstages von Julius Wegeler wurde 1983 die trockene Riesling Spätlese ohne Lagenbezeichnung nach dem Gründer „Geheimrat J" benannt. Für eine vollendete Präsentation wurde der Wein in eine historische Rheingauer Schlegelflasche abgefüllt.

Bis zu 16 verschiedene Erste Gewächs Lagen des mittleren und unteren Rheingaus vereinen sich in einem Jahrgangscuvée des Geheimrat "J".

»Bernkastel Doctor«
Riesling Trockenbeerenauslese edelsüß

Der legendäre Bernkasteler Doctor erhebt sich mit seinem Steilhang direkt über Bernkastel auf einer Höhe von 125 Meter bis 200 Meter über NN. Er erhielt seinen Namen einer Sage nach durch den Erzbischof Boemund II., der, von schwerer Krankheit geheilt, diese Lage als den "wahren Doctor" bezeichnete. International stehen Doctor-Weine immer wieder in der absoluten Spitze.

Auf dem nach Süden augerichteten Hang bringt der Riesling seine unvergleichlichen Eigenschaften zur vollen Entfaltung: Duft, Rasse, Frucht und feine Würze. Mit 3,26 ha eine der kleinsten Einzellagen Deutschlands.

Weingut Hensel, Bad Dürkheim

Vom Weingut aus kann Thomas Hensel den Segelflugplatz auf den angrenzenden „Airport“ sehen. Daher stammt auch die Idee für die Namen seiner Weine, Aufwind, Höhenflug und Ikarus.
Ein dezentes Plop. Es strömt in den Kelch. Es funkelt. Aromen singen durch die Luft: Wein ist Lust am Genuss. Genau diese Lust hat aus Thomas Hensel einen Winzer gemacht. Familie Hensel besitzt seit über 300 Jahren Weinbergslagen in Bad Dürkheim.

90% der Trauben werden mit der Hand gelesen. Ausbau der Weißweine „sur lie“: langes Hefelager bis kurz vor der Flaschenfüllung – so erhält der Wein möglichst viele Nuancen. Auf den biologischem Säureabbau wird verzichtet, ebenso auf jegliche Schönung. Bei den Rotweinen wird nach der Selektion der Trauben die Maische in Spezialtanks vergoren. Dadurch wird eine optimale Aromen- und Fruchtausbeute ermöglicht. Je nach Rebsorte und Tanningehalt dauert die Maischegärung zwischen 7 und 30 Tagen. Nur die besten Weine eines Rotweinjahrgangs werden im Barrique ausgebaut, worin diese dann bis zu 20 Monaten lagern.

»Hensel und Gretel«

Mit der Freundschaft zu Markus Schneider sind im Zusammenwirken zwei neue „märchenhafte Weine“ entsprungen:

2011er Grau – und Weißburgunder
2011er Cabernet Sauvignon

Die Hensel & Gretel-Parzellen befinden in der Dürkheimer und Ellerstadter Feldmark. Das Lesegut wurde reif, gesund und differenziert voneinander geerntet. Thomas Hensel und Markus Schneider beschreiten ja seit Langem gern gemeinsam neue Wege. Ob sich die beiden sich total verirrt haben oder auf etwas Leckeres gestoßen sind?

„Knabbern, äh, kosten Sie doch einfach selbst.“

Kloster Eberbach, Rheingau

Der Steinberg, einst Lieblingsweinberg der Zisterzienser Mönche von Kloster Eberbach ist eine 37,2 ha große Lage im Monopolbesitz. Wie die berümten Lagen aus Burgund wird sie von einer Mauer (4 Meter hoch und 3 Kilometer lang) vollständig umschlossen. Der Boden ist im unteren Teil sandiger bis toniger Lehm, im oberen Teil steinig-grusiger Schiefer, meist kalkfreie Böden, seit über 800 Jahren in nahezu unveränderten Strukturen.

»Aus dem Cabinetkeller«
Steinberger Riesling

Ein faszinierender Duft mit immer wieder neu aufkommenden Aromen; startet mit Nuancen von getrockneten Kräutern; erinnernd an Melisse, Maikraut und Heublumen; hinzu kommen Zitrusaromen; Noten von Grapefruit und Limone; subtile exotische Aromatik von Ananas und Mandarine.

Begleitet wird das Dufterlebnis durch die salzige Note der Mineralik, fast an Rauch erinnernd, elegante Würze begleitet den Nachhall.

Produktsortiment Weißweine